Gueti Alpzyt

Trio Wildbach
Trio Wildbach

Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
27,00 CHF
Preisnachlass
Beschreibung

«Gueti Alpzyt» – so nennen die Wildbächler ihr neues Album. Mit viel Freude und Herzblut, oder in diesem Fall mit viel «Sännäbluet», hat das Trio Wildbach das abwechslungsreiche Programm auf dieser CD zusammengestellt. Neben selbstkomponierten, heimeligen, rassigen und urchigen Melodien und Liedern sind auch ansprechende Liedschöpfungen anderer Komponisten, von den Wildbächlern auf ihre eigene Art interpretiert, zu hören. Mit dem Tonträger «Gueti Alpzyt» ist eine unterhaltsame, kurzweilige Produktion gelungen, in der man die Freude zur Ländlermusik und die Begeisterung der Musikanten für diese Musikart mit Gesang hören und spüren kann.

Ä gueti AlpzytSchottisch (Roger Diethelm) • Trio-Jodel, Juze 
Sännäbluet
Walzerlied (Roger Diethelm) • Gesang, Juze 
Im Ski-Stübli «Loh», Schnellpolka (Roger Diethelm) • Jodel 
Ein kleines Edelweiss
Walzerlied (Tony Besso) • Gesang 
Kurt im Geissä-Glück
Schottisch (Roger Diethelm) • Chlefele 
Ich bi ä chlinä Trau-mi-nüt 
(I bin a kloaner Trauminit), Lied (Walter Oberbrandacher / Martin Brugger / Gerhard S. Hofbauer*) • Gesang 
Bim Meiri obe
Ländler (Josef Lindauer) • Bödele  
Alpsommer
Lied (Urs Lötscher) • Gesang  
Bräggerhöfler-Chilbi
Schottisch (Sepp Huber) • Chlefele, Juze
Das alte Bauernhaus (S’alte Bauernhaus), Walzerlied (Martin Brugger) • Gesang 

Läärlötigi Wasserpoläntä, Schottisch (Roger Diethelm) • Jodel 
Verzwickt isch äs hiä (Verzwickt is a tia), Lied (Martin Brugger*) • Gesang, Chlefele, Juze 
A de Joch-Chilbi, Schottisch (Hans Fischer) • Chlefele 
Pizzoccheri im Veltlin, Schnellpolka-Walzer (Roger Diethelm) • Jodel 
Dett wo jedä jedä kännt, Lied (William Holt (Lemon Tree), Elke Hösli / Priska Romer) • Gesang 
Bim Ueli uf em Scania, Schottisch (Roger Diethelm) • Trio-Jodel, Chlefele 
Ich weiss nüd i, ich weiss nüd us (I woass net ein, i woass net aus), Lied (Martin Brugger*) • Gesang 
Äs Strüssli us Illgau, Ländler (Toni Bürgler) • Bödele, Juze 
Weiss die Wält wer i bi (Weiss die Wäut wäri bi), Lied (Melanie Oesch / Elin Yanda) • Gesang 
A de Chlinä Grossä Zwee, Schnellpolka 

* schweizer-deutscher Text: Roger Diethelm